Ambulante Operationen

Ambulante Operationen

Die erfolgreiche Behandlung bestimmter Krankheitsbilder erfordert einen chirurgischen Eingriff, wie z. b. das Entfernen von Muttermalen, Hauttumoren, Warzen und Grießkörnern (Milien) etc. Dafür erfüllen wir alle medizinischen und technischen Voraussetzungen. Die ambulanten Operationen erfolgen stets unter lokaler Betäubung.

Das entfernte Gewebe wird anschließend in einem dermatologischen Speziallabor histologisch, also durch Begutachtung des Gewebes unter einem Mikroskop, untersucht. Je nach Befund folgen die nächsten Behandlungsschritte, die auf Ihren Fall zugeschnitten sind und möglichst schnell zur Heilung beitragen.